Dienstag, 13. August 2019

Bücher-Dünen

Man geht mal zum Bücherladen, mal in die Bücherei, mal zum Bücherschrank, bekommt mal eins Geschenkt, nimmt mal eins mit, vielleicht sogar mit dem Gedanken, man könne es, wenn es nicht gefalle, wieder in einem Bücherschrank aussetzen, was man vielleicht auch so oder so nie tun wird.







Dann ist in jedem Raum, in einer Ecke, auf einem Tischchen, am Rand vom Sofa auf dem Boden, auf dem Nachtschränkchen, auf einer Kommode im Flur, auf dem Badezimmerkommödchen, auf dem Schreibtisch, auf dem Regal, eine Bücher-Düne. Eine Stelle, auf der einfach so, ohne Sinn, Verstand oder Grund, auf der sich dann ein paar Bücher sammeln und wo schon ein paar sind, wandert immer noch eins hin und man legt, gedankenlos noch eins drauf und wenn dann der Stapel fast umkippt, oder eine Höhe einnimmt, die man nicht mehr übersehen kann, dann wundert man sich wie das passieren konnte, schreitet durch die Wohnung und findet überall weitere Bücher-Dünen.

Manchmal nimmt man sich einer, oder gleich mehrerer Dünen an und hat ein Wundererlebnis, denn man nimmt die Papierwelten einzeln zur Hand, möchte sich eigentlich einen Platz dafür überlegen und entdeckt das Buch neu! Man blättert ein wenig darin und stöbert, fragt sich, warum man es bisher nur herum liegen gelassen hat und noch nicht gelesen hat und auf zauberhafte Weise, geht es einem mit fast jedem Buch so!

Bei mir ist es gerade wieder so weit. Ich habe einige Bücher-Dünen entdeckt. Auf dem Schränkchen im Wohnzimmer, auf der Sofalehne, auf drei Kommoden im Schlafzimmer, auf dem Schlüsselschränkchen im Flur und einige im Regal neben der Badewanne.

Zwei meiner Schätze wollte ich in die Welt schicken, als Blind-Date!

Das eine, weil ich es fertig habe und darin das Thema Bücher weitergeben und in die Welt entlassen als roter Faden dient, das andere, weil ich es gekauft habe und beim Bücherflohmarkt eine Ausgabe fand, die hübscher war, was genau genommen Geschmackssache ist, weil beide schön sind.

Die beiden  muß ich nun endlich mal in die Welt schicken.
An wen?
An jemanden der sie möchte :)

Möchtest Du eins?
Oder eine Freundin von Dir?
Oder eine Tante?
Oder eine Nachbarin?

Das eine ist etwas traurig, aber zauberhaft intensiv, das andere ist philosophisch angehaucht und Sinn suchend. Beide sind nicht sehr dick, leicht zu lesen und sehen aus wie neu :)

Schreibt mich einfach an, als Mail (lilafusselfee ääät gmail Pünktchen com) oder bei Facebook, oder wie auch immer. Ihr müßt mir keine Info geben, könnt aber. Es ist mir egal wer es bekommt, da ich an Karma glaube und es schon den richtigen Menschen finden wird.
Schreibt dazu, welches ihr wollt und ich fände es schön, was kein Muss ist, wenn es gelesen weiter wandern darf :) Aber das liegt nicht in meiner Entscheidungsgewalt.

Ich hatte mir überlegt sie irgendwo liegen zu lassen, damit sie so einen neuen Besitzer finden, aber dann dachte ich mir, nachher werden sie misshandelt oder landen im Müll, das möchte ich nicht, also versuche ich es mal auf diesen Weg :)

Schaut doch mal eure Bücher-Dünen durch, es macht so viel Spaß!