Freitag, 25. Februar 2011

Sind Buddha's eifersüchtig?

Gestern ging ich in einen Esoterikladen, also missversteht mich nicht, mit Esoterik habe ich nichts am Hut und es nervt mich sogar, dass zb Buddhismus immer in diese Schiene gedrängt wird, somit ging ich rein, weil man dort eben hübsche Sachen bekommt. Heraus kam ich mit einem Buch über den Dalai Lama und einem neuen kleinen Buddha, in einer Yogaposition als Kette und wie ich heraus fand, soll diese Position innere Ruhe und starke Nerven finden. Passt also!

Eben war ich am Kuchen backen, Apfelkuchen *jammy! und da ist es passiert, mein Lederarmbändchen das ich schon seit hm nem halben Jahr etwa teilweise getragen habe, ist kaputt gegangen, um genau zu sein, der Buddha ist abgefallen! Just seit gestern Abend trage ich die Kette und auf einmal geht mein anderer Buddha kaputt!

Was soll das denn bitte?!?

Keine Kommentare:

Kommentar posten