Samstag, 18. Mai 2013

Mediteraner Frischkäse *yammi

Ich zeige extra keine Bilder, weil es nicht sooo lecker ausschaut, aber umso besser schmeckt!

Man nehme Frischkäse, Natur oder Kräuter, ich mag eher den Natur. Dann braucht man getrocknete Tomaten, erschreckt nicht vorm Preis, man nimmt immer so wenige, dass man lange was davon hat! Und wenn man mag ein paar Oliven, ein wenig Olivenöl und Milch.

Man nehme eine Schüssel, klatscht was vom Frischkäse rein, ein kleiner Schuss Olivenöl, etwas Milch, weil die von den getrockneten Tomaten abgesaugt wird, schnibble die getrockneten Tomaten klein, vorsicht, wenn sie Fäuchtigkeit aufsaugen, dann wachsen sie! Hacke die Oliven in Stücke und mische alles mit dem Frischkäse, stellt das Gematsche für mind. 4h in den Kühlschrank und yammi!!! Am besten passt ein Ciabatta oder Baguette :)

Auch lecker ist Frischkäse, klein geschnibbelte Zwiebelchen, Dosen Thunfisch, kleines bissi Meerrettich oder noch besser Wasabi, mixen, bissi ziehen lassen, fertig!!

Ach ich experimentiere super gerne mit Frischkäse herum, da kann man so leckere Sachen mit machen und notfalls, wenns schrecklich schmeckt, den Nachbarn strahlend und hübsch verpackt schenken *weglach

Kommentare:

  1. Das sind tolle Ideen mit dem Frischkäse. Ich habe gerne Ziegenkäse, Feta, Schafskäse oder Topfen zu Hause, aber das ich mal etwas anderes damit machen könnte als sie in den Salat hineinschnippel das ist wirklich eine Idee. Die greife ich gerne auf.

    Einen schönen Tag noch
    ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klaro, auch nett sind Pinienkerne und Oliven und so weiter, man kann da so viel experimentieren! Ich würde mich freuen, wenn du dann mal ein Rezept veröffentlichst, dass ich nachmachen kann :)

      Löschen