Samstag, 2. April 2016

Ostern nicht nur Eier suchen

Wir waren an Ostern nicht nur Eier suchen, sondern auch auf einer Geocache-Runde.

Sehr lustig war dabei, dass ich auf dem Weg einen schönen Stein fand und ein steckte, damit ich ihn später daheim in einer Tonschale, in der unter anderem meine Räucherstäbchen angezündet und abgefackelt werden, und sich schon andere schöne Steine befinden, dazu stecken könnte.

Bei einem der Caches stand ein Hinweis mit bunten Steinen und wirklich, dort war ein kleiner hübscher Haufen Steine.




Unser zuvor gefundener Stein (mittig der strahlend Weiße) passte wunderbar dazu.

Viele Kinder und Jugendliche finden Spaziergänge schnöde öde und haben keine Lust dazu, aber sobald man dabei nach einer Landkarte herum huscht und Verstecke sucht, sind sie begeistert und freuen sich mitzudürfen.

Die üblichen Geocaching Apps sind kostenfrei, bis auf zusätzliche Leistungen, die man hat, wenn man Premium-User wird, aber das ist nicht zwingend nötig, einfach mal was herunter laden und suchen gehen, macht auch Erwachsenen Spaß :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten