Sonntag, 27. März 2011

Armer, armer Hamster


So etwas liest man irgendwo und denkt bei sich: "Das passiert doch nie wirklich!"
Bei mir ist es aber leider wirklich passiert!

Das kam so, in einem Supermarkt ums Eck hing ein Zettel auf dem jemand einen Hamster los werden wollte, da ich Tiere liebe, derzeit keine hatte und mir schon wieder am überlegen war, was ich denn anschaffen könnte, kam es mir gelegen. Schon als Kind hatte ich mal einen Hamster und kannte mich etwas aus.

Nach einem Anruf durfte ich den Hamster mit allem drum und dran abholen, leider war aber der Käfig nicht größer als ein Schuhkarton und somit wurde ohnehin alles neu angeschafft, großer Käfig und Co. Der Hamster bekam auch jeden Abend Auslauf, dass war mir sehr sehr wichtig.

Also Wohnzimmertüre verbarrikadiert und alle Schränke seitlich und unten herum abgedichtet, dann konnte man das Tierchen schon auf den Boden setzen und los flitzen lassen.

Eigentlich hatte der Hamster ein schönes neues Leben bekommen, bis er ein paar Wochen nach dem Einzug auf die tolle Idee kam, auf den Tisch zu klettern, während ich gerade mit meinem Mann in der Wanne war und so einiges auf dem Wohnzimmertisch liegen blieb.
Ich glaube nichtmal das wir lange in der Wanne waren, denn sonst wäre es da nicht liegen geblieben, denn immerhin hätte ein Kind ins Wohnzimmer kommen können und da achten wir sehr drauf, oder wir hatten die Zwischentüre abgeschlossen *grübl* das ganze ist immerhin 2 Jahre her, ich weiß es nicht mehr so genau, aber wir waren beide im Bad, das weiß ich nocht *seufzel* und als wir zurück kamen, haben wir das auf dem Bild vorgefunden. Falls jemand es nicht erkennen kann, das rosane Ding da ist der kleine Delfin von Fun Factory, oder eher gesagt er war es, denn unser Hamster meinte ernsthaft ihn auffressen zu müssen und ich ärgerte mich damals nicht einmal über das Geld, weil die ja nun nicht so günstig sind, aber ich bekam die Reste nicht wieder vom Hamster und da sind Weichmacher drin und er ist giftig und es kam was kommen musste, ein paar Tage später war besagter Hamster verstorben, am Geburtstag meines Sohnes, es war schrecklich... ich mag keinen Hamster mehr haben :(

Kommentare:

  1. Ein Nagetier eben. Der arme Hamster, aber ich musste trotzdem lachen.

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag: Ich wäre dankbar, wenn du entweder Wortbestätigung oder Freigabe abschaltest, denn beides ist irgendwie nervig.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich weiß wie es geht, gerne, ich muss eben zum Tierarzt mit Luna, danach setze ich mich ran und suche es, so einiges würde ich gerne anders machen, aber meist weiß ich nicht wie *seufz

    AntwortenLöschen
  4. Sollte nun anders sein *grübl* aber wie gesagt, muss los, hab irgendwas auf die schnelle geändert, sorry nochmal!

    AntwortenLöschen
  5. armer hamster :-(
    ich will keine viecher...
    schönen sonntag!

    AntwortenLöschen