Dienstag, 10. Mai 2011

Freihandnähen so ein *****



Heute ist einfach nicht mein Tag!!!

Aber sowas von nicht!!!

Erst das im Wollladen und dann habe ich ein Handtuch vom Kindergarten wieder mit einem Aufhängeding versehen und ein Sommerkleid noch fertig gemacht, weil da eine Naht auf ging, soweit so gut, dann haben unsere beiden Töchter heute unsere alten MP3 Player geerbt, dafür noch schnell kleine Taschen genäht und da fing es schon an, als hätte ich heute hm ein Knoten im Hirn!

Die Öffnung um die Taschen umzustülpen 2 mal falsch gesetzt, kein Scherz 2 mal falsch! Ok sieht man nacher nicht mehr, dann wollte ich eigentlich zwei Ösen für die Schnur anbringen, aber ich traute mich das mit den Ösen nicht, weil ich keine Zange habe, sondern dieses komische Plastikteil, damit habe ich es aber noch nie sauber hin bekommen, also mit einer Bordüre oder wie das heißt mal eben Schlaufen gemacht, da eine Kordel durch fertig, aber blos nicht die Naht für die Schlaufe ansehen, blos nicht!!!!!! Super peinlich!!!!

Danach wollte ich endlich, Maschine steht ja schon fix und fertig da, endlich Freihand nähen üben, mir fiel in der Büchrei so ein super Buch dazu in die Hand und heute habe ich mir größere Stickrahmen dafür geleistet, jaja im Wollladen ;) jedenfalls passte erst der Rahmen nicht unter meiner Nadel durch, also musste ich den Fuß und alles ab machen, Rahmen passte durch. Dann soll man ja die Stickfunktion einschalten, leider hat meine Maschine dafür nur eine extra Stickplatte, die überdeckt den hmm wie nennt man das noch gleich, diese Stoffschiebefunktion jedenfalls und was ist? Mehrfach verrutscht diese dämliche Platte bis dann alles so verrutscht war, dass die Nadel brach, ICH BIN SAUER!!!!!!! *schluchz

Keine Kommentare:

Kommentar posten