Montag, 25. Juli 2011

Revontuli-Tuch *knarf* Hilfe?!?


Ich wollte schon seit laaaaaaangem das Revontuli-Tuch stricken, aber ich hatte schon bei der Wolle Probleme. Irgendwo in der Anleitung stand, man könne Kauni Wolle nehmen, ich mich also extra umgeschaut und welche gefunden, in einer tollen Farbe, genug bestellt und als es dann ankam hmm mannooooo!!!! Die Wolle ist super rauh und zieht Haare, Unrat und Gedönse magnetisch an, aber in Ordnung, ich wollte es dennoch wagen, schon nahte das nächste Problem. Die Anleitung wurde für 5,5 Nadelstärke geschrieben, Kauni hat nur 3-4, also wollte ich den Faden doppelt nehmen, aber wieder ein Problem! Ich habe mir extra Nadelspitzen in Nadelstärke 6 besorgt, dann sah das ganze Gebilde, ich strickte ein gutes Stück an, irgendwie unförmig aus, also augeribbelt, mit Nadelstärke vier und zwei Fäden neu angeschlagen, aber das kanns doch nicht sein. Wenn die so schon 3-4 drauf stehen haben und ich nehme den Faden doppelt, bei Nadelstärke 4, dann stimmt was nicht, oder?

Ich hab irgendwie keine Lust mehr und ärgere mich gerade maßlos!

Weiß jemand Rat?!? BÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜDDEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!

Kommentare:

  1. ich habe leider keine Ahnung davon , weil ich da auch eine null bin auf diesem Gebiet .. vielleicht findest auf andere Seiten die so was machen und können... mein Kopf ist zu blöde dazu bis jetzt aber geb nicht auf gleich ahhhhhh .. eine Wolle die wird jetzt auch was die mich immer ärgerte..

    Drück dir die Daummen dass du das hin bekommst
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, ich habe auch einen Revontuli mit Kauni gestrickt. Ich habe mich an keine Nadelangaben gehalten und mit der Nadel gestrickt, die mir für das Garn am Besten aussah. Es strickt sowieso jeder Anders. Das macht den Kohl auch nicht fett bzgl. der Größe von dem Tuch. Nimm den Faden einfach und nicht doppelt. Sollte Dir am Ende das Tuch zu klein sein (ich weiß ja nicht, was Du Dir an Größe vorstellst) dann kannst Du den Mustersatz erweitern. Das geht ganz gut. Zur Wolle: Es wird gesagt, daß Kauni-Wolle mit jeder Wäsche weicher wird. Ob das der Wahrheit entspricht weiß ich leider nicht aus eigener Erfahrung. Ich habe das Tuch damals für einen Tausch gestrickt.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen