Mittwoch, 12. Oktober 2011

Monsterstulpen und PapaKindSocken

Sooo heute habe ich endlich meine Cam mal durchschaut ;)
Aber vorab, herzlich Willkommen werte Miss Understood, ich hoffe es gefällt dir hier und du hast Spaß beim lesen :)
Das sind meine neuesten Monsterstulpen!
Das kam so:

Meine Jüngste wurde mal wieder zum Geburtstag einer anderen kleinen Prinzessin eingeladen und da ich absolut keine Lust hatte wieder Puschen zu strickfilzen, weil ich das wirklich ungerne mache, dachte ich mir ich nähe ein paar Stulpen, also zum Stoffdealer gegangen und Stunden rum geschaut, denn da gibt es ja so viele Stoffe die ich aaaaaaalle haben will, aaaaaaaaaalle! Aber ich musste mich entscheiden und das fällt mir schwer... ok hab ich dann aber doch, ich wollte einen dehnbaren Stoff, aber kein Jersey, weil der immer sich so einrollt, dass mein Hirn sich auch einrollt, ganz klein wird und ich mich aufrege wie ein Neandertaler! Ach und er sollte innen auch flauschig sein, weil ich sie ja nicht doppelt machen wollte und so gab es schon weniger Auswahl, aber dieser flausche Stoff ist der Hammer und ich dachte mir: "Hmm dann sehen die kleinen Patschehände aus, wie Monsterpfoten!" das hat mir gefallen, also gekauft und ich finde sie süß, sehr süß, absolut niedlich!

Nebenher ist die Birne meiner Nähmaschine futsch gegangen und da ich bei meiner Overlock vergessen hatte die Stange mit den Fäden dran hoch zu ziehen, ist mir ein Faden gerissen und ich habe sie, ich schwöre, ich habe sie richtig eingefädelt, aber irgendwie ging und ging und ging es nicht, dafür brauchte ich auch nochmal 45min *seufzel* aber nun sind sie ja fertig und ich liebe sie, aber sie werden verschenkt!



Ach und Anfang September hatte meine Jüngste Geburtseltag und weil der olle Papa sich immer nur schwarz anzieht und wenn er es mal bunt mag, auch nen graues T-Shirt nimmt, beschwerte sich die Jüngste schon lange darüber, dass der Papa doch mal bitte was buntes anziehen soll, also strickte ich in nichtmal 2 Wochen ein paar Minisocken Größe hmm 31/32 glaube ich und einmal riesen Socken Größe 46/47 und der Clou dabei ist, Anfang, Verse und Spitze sind jeweils in der vertauschten Farbe und der Rest auch, also der eine hat Anfang, Verse und Spitze in der Farbe, in der der andere den Rest hat, sieht man ja auch aufm Bild und die Wolle ist von Marianne :)

Naja er trägt die Socken dennoch nicht und ich nominiere ihn hiermit für "Der Rabenvati des Jahres!" Award, falls es den gibt... wie kann man denn so tollen Frauen wie uns so einen einfachen Wunsch wie mal bunt tragen, abschlagen?!?

Kommentare:

  1. Süße, wie auf dem Foto zu sehen, habe ich die Socken schon wenigstens einmal angezogen...

    ild

    AntwortenLöschen
  2. Großer, für genau die Zeit des Bildes und etwa 5min danach... das gildet net!

    AntwortenLöschen