Donnerstag, 24. November 2011

Postunternehmen/Geheime Akten?

Führen Postunternehmen eine gemeinsame, geheime Akte, über Bewohner von Wohnungen?!?

Es begann vor einigen Monaten, ich weiß nicht mehr wann genau, mir war es nicht sonderlich wichtig.
Mir ist bis dahin nie aufgefallen, dass wir irgendwie von allen die nicht Zuhause sind, die Pakete annehmen. Bis dahin soll heißen, bis mir der (bin mir nicht mehr sicher) DHL Bote ins Gesicht sagte: "Wissen Sie Frau O., ich klingele gerne bei Ihnen, weil Sie oft da sind und immer die Pakete annehmen..."

Ab da habe ich ein wenig mehr darauf geachtet. Wenn man bei uns keine Geräuschkulisse hat, hört man fast überall, wenn da geklingelt wird und einmal, als ich mir sicher war, dass es wieder ein Paket ist, machte ich nicht auf, sondern lauschte!
Bei mir wurde 3x geklinkelt, erst dann wurde kreuz und quer bei anderen durchgebimmelt!

Heute bimmelte es wieder und diesmal war es einer von Hermes! Ein anderer!

Da wir gerade nichts hier an hatten, hätte ich gehört, wenn er kreuz und quer rum geklingelt hätte, aber das hat er nicht, nein, gezielt hat er bei mir geklingelt und der Clou! An meinem Namensschildchen ist auch keine Botschaft alá "ist immer zuhause!" was ja nichtmal stimmt.

Meinem Mann ist es auch schon aufgefallen, der macht dann auch nicht mehr immer auf und ich wollte vor zwei Tagen auch nicht aufmachen, habe ja nichts erwartet... die olle Oma hat ja auch nicht gesagt das sie dem baldigem Geburtstagskind was schickt *seufzel* und nein, für mich nahm es keiner an, ich darf nun zur Post tuckern... so ist es immer im Leben....

Keine Kommentare:

Kommentar posten