Montag, 19. März 2012

Landschulheim




Morgen früh fährt meine Jüngste mit ihren zarten 6 einhalb Jahren ins Landschulheim, bis Freitag Vormittag und ich leide jetzt schon!
Als Vorrat bekommt sie natürlich ihre Gute-Nacht-Küsschen mit und Stiev!

Das Sachen packen war auch nicht so traurig, wie ich eigentlich angenommen hatte, denn Boncuk sorgte für viel Spaß!

Eigentlich sah es aus, als würde er an der Pudelmütze meiner Jüngsten herum schnuppern, aber beim näheren Hinsehen, bemerkten wir, er kaut!!! darauf herum, also scheuchten wir ihn weg... mehrfach... in etwa hmm 5-6 mal?!?

Dann sah man einen flitzenden Kater und eine Pudelmütze die in seiner Schnauze herumwedelte!
Tochter hinterher, sich die Pudelmütze zurück erobert, wieder in die Tasche gesteckt, aber der Kater sprintete von hinten heran, schnappte sich abermals die Mütze und rannte wieder mit seiner Beute weg!

Keine Ahnung was es mit der Mütze auf sich hat, jedenfalls haben wir dann die Tasche verschlossen... erm als wir aus dem Lachanfall heraus gefunden hatten meine ich *kicher*

Gerade nach dem bösen, schlimmen Busunfall bei dem so viele Kinder verstarben, fällt es mir besonders schwer mein Küken auf eine Fahrt per Bus zu schicken, meine Nerven werden morgen blank liegen!

Drückt mir bitte die Daumen, dass alles gut gehen wird!!!!

Kommentare:

  1. Oh man, das Thema steht bei uns dieses Jahr auch gleich dreimal an. Sowohl finanziell als auch Angsthabtechnich nich so dolle. Naja, Angst nich so direkt, aber man kann sich da nicht so ganz freimachen von.
    Die Idee ist süß. :-) Und ich drück die Daumen feste, und mir dann gleich mit...

    AntwortenLöschen
  2. Klar drück ich. Ich drück aber auch dafür, dass deine Jüngste vom Heimweh verschont bleibt. Mein erstes Mal allein war auf einem Ponyhof, auch Grundschulalter, und ich hatte an einem Tag einen furchtbaren Heimwehanfall, aber ich hab's schnell überstanden. :) Süße Idee das mit den Küssen. Und was euren Kater angeht, ich musste laut lachen, vor allem bei der Vorstellung, dass er euch die Mütze entreißt.

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, ich kann es grad so gut nachvollziehen. Mein Lütter fährt im Sommer für 6 Tage weg! Ich bin gar nicht begeistert davon, im Kindergartenalter schon so eine lange Fahrt zu machen.
    Lass uns tapfer sein, es wird schon alles gut gehen und die Kinder haben bestimmt viel Spass.
    Ich schätze wir Mamas leiden mehr als sie ;)

    AntwortenLöschen
  4. Du liebe Mami,das mit dem Küsschenvorrat ist total süß.
    Sei tapfer wenn Deine Kleine losfährt,die kommt gesund und munter wieder nach Hause.
    Sei lieb gegrüßt,Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das mit den Küsschen ist echt total süss.

    Und 6,5 Jahre ist verdammt jung. Da gibt es bestimmt welche in der Gruppe mit Heimweh.

    Mein eines Kind ist heute auch auf Bustour und man macht sich wirklich (mehr) Gedanken.

    AntwortenLöschen