Montag, 2. Juli 2012

Super Nova (Buchvorstellung)



Super Nova ist eine Mischung aus der Biss-Reihe, Sofies Welt und E.T.

Sowohl Frauen, als auch Männer zwischen 14 und 40 Jahren haben garantiert Spaß am Lesen und finden darin etwas für sich. Zwar ist das Tempo der Geschichte zügig, jedoch ist es so spannend, dass man eh immer schneller lesen möchte :)

Es geht darin um eine junge Dame, die mehrere schlimme Jahre hinter sich hat und immer wieder mit Blutergüssen morgens erwacht, ohne zu wissen was nachts geschehen ist. Im weiteren Verlauf lernt sie ihre große Liebe kennen, die nicht von dieser Welt ist und viele Hindernisse mit sich bringt. Die ganze Welt, nein das ganze Universum scheint sich gegen sie zu stellen und schlimmer noch, er will eigentlich nicht einmal etwas von ihr... aber das Blatt wendet sich... mehrfach sogar und es gibt so viele Hakenschläge in der Geschichte, dass man nie genau weiß, wie es weiter geht.

Ich habe es verschlungen, gerne sogar und fand einige philosophische Passagen gerade für jüngere Menschen schön eingebettet, so dass sie an kommen und weiter gedacht werden.

Spannend bis zum Schluss und sehnlich warte ich nun auf den zweiten Teil.

P.S. der Titel kommt einem längere Zeit nicht sooo passend vor, aber im hinteren Drittel des Buches denkt man dann: "Wow! Genial ausgesucht!"

Fazit: Absolut lesenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar posten