Montag, 5. November 2012

Nach der Untersuchung ist vor der Untersuchung

Wow, ich habe es wieder einmal überstanden und wundere mich selber darüber.

Diesmal musste durfte ich  fast eineinhalb Stunden warten, das ist Rekord! Sonst nur ein paar Minuten, maximal eine halbe Stunde, aber naja, ich hatte genug Bedenkzeit ob ich nun flüchten möchte, oder nicht und dachte mir, nun hast du extra abgeführt, also kannste auch da bleiben!

Die Untersuchung selber war auch rekordverdächtig! Kein Polyp, keine Polypenknospe und in wenigen Minuten waren wir fertig!!!

Danach fragte ich, ob ich nochmal den Dünndarm durchleuchten lassen muss, oder ob das Thema gegessen ist und er erklärte mir, dass ich einmal im Jahr zur Magen- und Dünndarmspiegelung sollte, wobei meine letzte im September letzten Jahres war... also eine Etage höher gegangen und direkt einen Termin gemacht, damit mich nicht der Mut verlässt und somit darf ich in zwei Wochen einen entspannten Vormittag mit Schlauch im Hals verbringen,  ich freue mich ja soooo *würg

Aber dann denke ich an meine Mama und was bei ihr hätte verhindert werden können und gehe da lieber doch hin, trotz Mutlosigkeit und Zweifel.

Vielen lieben großen Dank fürs Daumen drücken und an mich denken!!!!

Kommentare:

  1. Warten müssen ist doof! Immer! Und in solchen Situationen ganz besonders. Aber nun hast du es ja erstmal wieder geschafft und nix gefunden ist doch super!

    Fürs Schlauch schlucken in 14 Tagen habe ich erstmal keinen Trost ... lässt sich auch schwer finden, aber ich bin mir sicher, dass du auch das schaffst ... mit oder ohne würgen.

    Versuch es bis dahin in die Ecke zu stellen. Dauernd dran denken ändert auch nichts und macht es nicht schluckbarer. Ich werde auf jeden Fall an dich denken ... vielleicht hilft es.

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Pia,

      ich habe Glück und werde immer in der Klinik behandelt. Andere müssen zu irgendwelchen normalen Praxen, aber ich lasse alles in der Klinik machen, so werde ich also nicht würgen, sondern gemütlich schlafen dürfen dabei.

      Sorgen mache ich mir wegen Polypen oder Krebs auch keinen, nur die Nadel! Ich habe eine Nadelphobie *seufzel* da gruselt es mich ewig vor!

      Es ist nur eine Sicherheitskontrolle, eigentlich sollte da wirklich nichts sein ;)

      Aber tausend mal Danke für deine lieben Worte!!!

      Löschen
  2. Ach du meine Güte .... da habe ich wohl was verpasst :-( Und du fragst mich auch noch, wie meine Untersuchung war :-( Sorry, das tut mir jetzt echt leid.
    Ich freu mich, dass bei dir NICHTS gefunden wurde, hoffentlich isses bei mir auch 1x so.
    In 2 Wochen also nochmal das Spiel von oben?! Au Mann, das kenne ich doch auch, war im Februar erst. Ich drücke für alles die Daumen!

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen