Freitag, 1. März 2013

It´s Karma Baby!

Könnte mein Motto sein!

Als Buddhistin glaube ich natürlich ans Karma, aber es dann oft unter die Nase gerieben zu bekommen ist schon was anderes *kicher*

Sei es, das schlechten Menschen oft etwas schlechtes passiert, oder guten Menschen gutes, oder das man sich immer zwei mal im Leben sieht.

Beispiel gefällig?

Gerade erst passiert, ich habe jemanden begleitet über die Mitläufer-Webseite. Wir verstanden uns super und trafen uns ein paar Tage später in der Bücherei wieder (hatte es leider eilig) und dann bemerkte er: "Warst du nicht damals die Mutti, der ich beim Karten zählen für ein Spiel half?"

Wenn man in unserer Bücherei Spiele entleihen mag, muss man selber schauen das alles komplett ist. Nimmt man es mit, bringt es wieder und etwas fehlt, ist man verantwortlich dafür, also zählen wir davor immer gewissenhaft. Ich weiß nicht mehr was für ein Spiel es war, aber es waren 150-200 Karten, also wirklich viel! Da kam ein netter Mann und bot sich an, uns zu helfen. Ich kann mir Gesichter wirklich schlecht merken, aber ja, es war wohl der selbe. Damals half er uns, nun half ich ihm, klasse!

So geht es mir aber relativ oft und ich bin immer wieder freudig überrascht und fühle mich dann bestätigt, selbst mein Mann der rein garnichts damit am Hut hat, fällt es zunehmend auf.

Gestern war ich Wäsche waschen, unsere Maschine ist futsch und so habe ich hier ums Eck einen netten Bekannten der Elektrogeräte repariert und neu, sowie gebraucht verkauft und weil er so viele Waschmaschinen herum stehen hat, hat er direkt einen Waschsalon daraus gemacht.

Unsere Maschine brauchte noch 20min und ich bekam eine junge nette Dame mit, die für ihre Nähmaschine ein Kabel suchte. Kennt ihr bestimmt, so ein Strom- und Anlasserkabel.

Überall hätte sie schon gesucht, nirgendwo gäbe es so ein Kabel.... ich schaute und erklärte ich müsste es im Keller an meiner alten Nähmaschine haben.

Meine alte Nähmaschine ist eigentlich voll funktionstüchtig, drum steht sie noch im Keller, aber der Transporter ist mistig und wenn es etwas dicker wird, mag sie nicht nähen bzw sticht auf die Platte und schwupp bricht die Nadel ab.
Eigentlich steht sie im Keller herum, weil ich mir immer dachte, man weiß ja nicht, wenn meine neue Maschine mal nicht mag...  aber ich bot ihr an zu schauen ob mein Kabel passt, indem ich ein Foto von ihrem Anschluss machte, Heim dackelte und verglich.

Klaro passt das Kabel, sie holte es heute ab, was ich dafür wolle hatte sie gestern noch gefragt und mir fiel nichts ein! Wieviel kostet das? Wieviel will man dafür?

Mein Mann direkt: "Verlang 20-30 Euro!" aber ehrlich, ich bin eine ganz miese Geschäftsfrau *schäm* ich sagte, sie soll sich was überlegen :)

Nun bekam ich ein Strauß Tulpen (ich liiiiiiiiieeeeeeeebe Tulpen!!!) und eine Packung Gummibärchen für meine Kinder und 5 Euro, passt doch und bestimmt erfreut sie nun andere auch mit genähten Sachen oder so und wenn ich irgendwann mal etwas brauche, wird sich bestimmt auch ein so toller Zufall finden, da vertraue ich drauf :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten