Sonntag, 16. Juni 2013

Sommerschulfest



Gestern war in der Schule Sommerfest! Und es war toll!!! Zwar hatte ich vorher nicht sooo die große Lust drauf, aber es kommt ja oft anders als man denkt, nicht?




Mein Tag begann um 7 Uhr, ich musste unsere Tabitha noch zur Vorbesitzerin bringen und dort verquatschte ich mich mal wieder. Ganz ehrlich? Ich mag diese Frau einfach, wir sind auf einer Wellenlänge und ich finde es sehr schade, dass ich sie nicht schon viel früher kennen lernen durfte, sie ist eine wirkliche Bereicherung!

Dann fuhr ich zurück, kaufte noch eben ein und musste noch teilweise Essensspenden vorbereiten. Für die Mittlere sollten wir Obst mitbringen, ich machte es mir einfach, ein paar Weintrauben, fertig, die gehen immer, bei allen ;)

Die Jüngste brauchte Pizza, auch diesmal machte ich es mir einfach und kaufte so Minipizzen nach Elsesser Art, denn sie mussten ja auch noch kalt schmecken und dann für beide noch eine Kuchenspende, dafür machten wir Zimtschnecken aus Blätterteig. Ha! Keinen Streß großartig, keine Arbeit, alle sind zufrieden, was will ich mehr?


Das Fest selber war toll! Ich half beim Sockenkegeln, mein Mann beim Fühlparkour und die Kinder rannten in dieser Zeit von einem Spiel zum anderen. Danach aßen wir gemeinsam Kuchen, Mama gönnte sich einen Kaffee dazu und ab ging es weiter ins Getümmel. Das Wetter besserte sich zusammen mit meiner Laune und wirklich, es machte riiiieeesigen Spaß. 
Man hat dabei die Möglichkeit sich ungezwungen mit Lehrern zu unterhalten, mit anderen Eltern auszutauschen, allen geht es gut, alle strahlen, schön, einfach schön!

Nachmittags holten wir Tabbi wieder ab und quatschten so noch eine Runde und es war ein toller Tag *freu und strahl*

Ich bin froh das ich da war und es nicht verpasst habe, nur schade das es nicht öfter ein Sommerfest gibt *kicher*




Keine Kommentare:

Kommentar posten