Dienstag, 1. März 2016

Amsel-Gang spielt...

Heute morgen fuhr ich schnell mit dem Rad zum Supermarkt, aber die erste Hürde war der eingefrorene Sattel... fragt lieber nicht.

Dann als ich endlich unterwegs war, entdeckte ich recht spät, weil ich mit dem Kältetod meiner Finger beschäftigt war, das auf der Straße genau auf meinem Weg eine kleine Amsel-Gang saß, so hm schätzungsweise 5-6 Tiere. Eigentlich wollte ich nicht bremsen, zum einen weil der Bremshebel auch bitterkalt war, zum anderen nahm ich an, dass sie schon zur Seite springen würden, immerhin war ich auch etwas größer als sie und in der Natur gilt noch das Recht des Stärkeren, oder?

Naja, da hatte ich aber falsch gedacht, denn bis auf eine sprangen alle weg, aber diese eine Amsel starrte mich todesmutig an und wollte wohl mit mir Angsthase spielen, also mir bis zur letzten Sekunde nicht aus dem Weg gehen und ja, ich gab nach und machte eine Kurve um sie herum und anstatt verängstigt beiseite zu jumpen, drehte sie sich nur um und schaute mir verachtend hinterher! Sie hatte keinen Schaum vor dem Mund, also ist Tollwut ausgeschlossen. Was ist nur aus unseren Amseln geworden *grübl Adrenalin-Junkies!



P.S. das Foto ist von einem Spaziergang und zeigt sowohl Schnee- als auch Maiglöckchen, wunderschön!

Keine Kommentare:

Kommentar posten