Mittwoch, 20. Juli 2016

Das Leben belohnt einen

Das Leben belohnt einen regelmäßig, sobald man ein bisschen Mut investiert und sich traut, jedenfalls kommt es mir häufig so vor.

Kleines Beispiel von heute, ich war einkaufen und gerade als ich an der Kasse stand und bezahlte, windete es so, dass die Türen aufgedrückt wurden und der Himmel öffnete seine Schleusen, als müsse es nie wieder regnen. Wirklich beeindruckend und ich liebe solche Unwetter!

Die anderen drückten sich an der Türe herum, staunten und murmelten wie lange es wohl anhalten würde, ich jedoch packte meine Sachen so weg, dass nichts nass werden konnte und ging gemütlichen Schrittes strahlend in den Regen hinaus, es war herrlich!

Der Tag war so heiß und trocken, da tat der nasse kühle Regen auf der Haut gut und ich verstehe nie, warum andere so tun, als würden sie sich im Regen direkt auflösen oder dergleichen.

Belohnt wurde ich natürlich auch, den ganzen Weg lang hatte ich einen Regenbogen vor der Nase, sogar ein Polizeiauto blieb stehen um Fotos zu machen und das hätte ich verpasst, wäre ich im stickigem Laden geblieben.

Der Regen wäscht alles ab, sogar Sorgen und Nöte, wenn man ihm nur die Chance gibt und statt dessen den Regenbogen bewundert und sich freut.

Daheim zog ich mir trockene Sachen an und abermals dachte ich so bei mir:
 "Warum verpassen die Leute freiwillig so ein Naturspektakel?"

Traut Euch, wagt einen ungewöhnlichen Schritt und Ihr werdet belohnt, auf die eine oder andere Art und wenn es nur eine neue Erfahrung ist, die war dann auch nicht umsonst.

Ich glaube ein ganz toller Mensch sagte mir ähnliches vor nicht allzu langer Zeit *schmunzel



Keine Kommentare:

Kommentar posten