Dienstag, 29. Mai 2018

Tretbootfahrt

In den Rheinauen in Bonn kann man nicht nur toll grillen, herum spazieren, auf Decken chillen, Eis und/oder Crepes essen.

Man kann sogar Tretboot fahren!

Wenn man sich beeilt, kann man noch überall Tierbabys sehen, sooooo niedliche!

Man sollte ein wenig darauf achten was im Wasser herum treibt und schwimmt, denn auch Bisamratten tummeln sich darin und die übersieht man schnell mal.

Ansonsten hatten wir echt glück mit dem Wetter, denn bei der Hinfahrt brannte die Sonne und kaum waren wir auf dem Boot, zog es zu, windete ein wenig und es wurde total angenehm!

Eine halbe Stunde kostete glaube ich 7,50 Euro, eine Stunde 14 Euro? So um den Dreh rum.
Wir buchten eine Stunde und konnten eine große Runde gemütlich, entspannt drehen :)

Es lohnt sich wirklich!


(Wie immer kann man sie durch Anklicken vergrößern)






















Man darf auch auf dem Boot essen und trinken, muss aber ggf selber reinigen.

Ach und noch sehr wichtig, leint eure Hunde an :(

Wir mussten erleben wie ein zügelloser, nicht erzogener Hund Enten jagte und einfach nicht auf seinen Besitzer hörte, der am Rand stand und zusehen musst.
Das will keiner mit ansehen müssen :(

Ansonsten, genießt euer Leben und macht was draus, indem ihr Spaß habt :)



Keine Kommentare:

Kommentar posten