Sonntag, 25. August 2019

Es ist so schön...

... wenn man nicht mehr alleine ist.


Heute wachte ich mit Migräne auf, habe nicht mehr die guten Tabletten, nehme also Aspirin, was hilft, aber nicht so gut und meine Laune war wirklich mies und mein Kopf schwummrig und mir war schlecht und schwindelig und matschig und bäh, einfach bäh!

Also kämpfte ich mich durch das Frühstück, meine Teenie Kids sind momentan alles andere als freudestrahlende Honigkuchenpferde und das bekomme ich hart zu spüren.

Dann legte ich mich total erschöpft kurz hin und mein Handy vibrierte x mal, ich schaute nicht darauf, ich wollte doch nur meine Ruhe!

Dann kam das Kind, was auch die Nachrichten geschickt hatte, störte mich, weckte mich, nervte mich und ich explodierte und ging wutentbrannt ins Bett, samt Türe knallen und aufs Bett werfen und meine geliebte Leseratte kam hinterher und ich stieß ihn verbal weg, wollte nur meine Ruhe und keinen sehen und er ging auch, nachdem er signalisiert hatte, dass er mir nicht böse ist und ich schlief ein.







Nicht wenige Stunden später wurde ich wach und er begrüßte mich mit seinen Heldentaten. Er hatte die Wäsche gemacht, die Küche aufgeräumt und Pizza bestellt!

Ich werde also wach, der Haushalt ist fertig und es gibt Pizza!

Ersthaft?

Ich bin im Himmel!

Und so so sooooooooo dankbar!!!

Ich liebe Dich!!!!!

Den geb' ich nicht mehr her!


Keine Kommentare:

Kommentar posten