Montag, 4. November 2019

Buchvorstellung: Dunkelsprung

Dunkelsprung ist ein Fantasy Krimi, mit Humor und wirklich viel Fantasie!







Wir steigen in das Buch durch eine Zaubershow ein, die so fantastisch beschrieben wird, dass wir uns fragen: Es war nicht immer alles real, oder etwa doch?

Danach schauen wir durch Julius Birdwells Augen. Groß geworden ist er unter Gaunern, dann hat er aber einen eigenen, ehrlichen Lebensweg gefunden über seinen Flohzirkus und dadurch trat er an sein anderes großes Talent heran, er wurde ein Goldschmied!

Da Julius seinen kleinen Flohakrobaten allerhand aus Gold zusammen gebaut hat, (eigentlich für seine Aufführungen) entdeckte er, was er mit seinen filigranen Fingern alles anfertigten kann und zauberte und erschuf nach und nach einzigartige Schmuckstücke.
Wir erleben allerdings direkt einen riesigen Schicksalsschlag, denn Julius wird auf dem Heimweg von Ganoven aus seiner Vergangenheit aufgehalten und ihm passiert dadurch ein unverzeihliches Missgeschick. Er vergißt im Gefühlschaos draußen in der Kälte seine Flöhe, die dann leider verendeten und von dieser Trauer geplagt, taumelt er durch die Stadt und fällt ungeschickt in den Fluß, wo er von etwas gerettet wird. Einfach so? Nein. Er musste ein Versprechen geben. Aber wer war sie, die ihn rettete? Was für ein Versprechen gab er?

Seine Erinnerungen sind getrübt und unter der Trauer um seine Flöhe droht er zu zerbrechen, weshalb er versucht auf andere Gedanken zu kommen und den Schwur erst einmal zu ignorieren und so nimmt alles seinen Lauf...

Später lernen wir allerhand Getier kennen und noch mehr Schurken und einen Detektiv und viele andere einzigartige Persönlichkeiten mehr.



Eigentlich mag ich keine Krimis, allerdings sind so viele schöne Details und Ideen eingeflochten, als dass jeder trotzdem Spaß am Buch finden kann.
Alleine schon für die Beschreibung über verfluchte Edelsteine lohnt es sich!

Ok kleiner Spoiler:
Verfluchte Steine sind nicht verflucht, sondern fluchende Steine, die wahlweise Unglück, Ungeschicke und allgemeines Pech verbreiten, weil sie so mürrisch und wütend sind. Julius Vermutung ist, dass die Steine Licht nicht mögen und wie er damit umgeht und diese Steine handhabt, könnt ihr selber lesen :)

Es gibt viel zu entdecken im Buch und wird nicht langweilig!




*Das hier ist Werbung für ein Buch, aber der Link ist ein ganz normaler, an dem ich nichts verdiene

Keine Kommentare:

Kommentar posten