Donnerstag, 17. September 2020

Meine Bilder vom Köln Trip heute

 Ich muss dringend mal die Rubrik umbenennen, da es irgendwie keine Wochenenden mehr sind, aber dennoch schöne Bilder von einem Tag auftauchen.


Egal, ich war jedenfalls heute unplanmäßig in Köln unterwegs, diesmal jedoch eher in der Altstadt, zu der ich über die Serverinsbrücke gelangte. 




Der Dom aus der Ferne, einfach wunderschön, wie immer!



Wenn man dann weiter geht, dann bekommt man ein herrlich skurriles Bild zu sehen, denn das Sportmuseum hat ein Spielfeld auf dem Dach und dahinter sowie davor eine wahnsinnig tolle Kulisse! 




Vom Riesenrad hat man vermutlich auch einen tollen Überblick, jedoch hadere ich noch, wegen meiner Höhenangst, aber Lust hätte ich ja schon irgendwie... vielleicht bekommt mich meine geliebte Leseratte überredet :)





Ich liebe solche Blickwinkel!

Alles eckig und grün und passt zusammen.

Augenschmaus :)



Nach der Brückenüberquerung wuselte ich mich durch die Altstadt hindurch und fand einen bezaubernden kleinen Laden der, wie ich es mag, besondere Augenblicke eingefangen hat und auf Glötzchen druckt und als Bilder ausstellt, in vielen Formaten. Manche gibt es auch als Magnete für den Kühlschrank und man entdeckt allerhand anderen schönen Kleinkram.

Der Name Kölnknipse verrät es ja bereits, aber dann lernte ich auch noch die Fotografin kennen und hatte eine schöne Unterhaltung!

Wie immer hatte ich meine Polaroid Kamera dabei und kurz vorher hatte ich Dom Bilder von der Brücke aus gemacht und so hatte ich das spontane Bedürfnis ihr eins zu schenken, denn ihre Fotos zeigen wie sehr sie Köln und den Dom liebt, da dachte ich, die gehören zusammen :)

Meiner Leseratte brachte ich eines mit, auf dem ein schwarzer Kater als Graffiti abgebildet ist und in unsere Kater-Nero-Ecke kommt.




An der Kasse steht ein Sammelglas für Bienen, also kam nicht nur das Bild mit, sondern auch ein Magnet und ein Bienchen. Sooo niedlich und man tut was Gutes! Ganz nach meinem Geschmack, dazu das nette Gespräch, ich war wunschlos glücklich. 

Da ihre Kunstwerke immer auch eine tolle Geschenkidee ist, freute ich mich über ihre Visitenkarte und eine Punkte-Sammelkarte und werde gerne nochmal vorbei schauen, virtuell oder real :)




Ein paar Meter weiter entdeckte ich ein Fahrrad das voller Anime Aufkleber war! Klasse Rostschutz und Blickfänger. Super Idee!

Vielleicht besorge ich mir Pril Blumen Aufkleber und pflaster mein Fahrrad damit zu!




Wieder ein toller Blickwinkel, diesmal durch das Fenster, frei nach dem Motto: Je größer der Dachschaden, umso besser die Aussicht!




Für alle die Kutschen mit echten Pferden für Tierquälerei halten, es gibt endlich eine Alternative! Eine  E-Kutsche!

Davor ist ein Kutscher, aber kein Pferd, ansonsten sieht die Kutsche wirklich noch Oldschool nach einer richtigen Kutsche aus, ich war mächtig beeindruckt! Leider habe ich sie nur noch von hinten erwischt, denn schnell und lautlos ist sie auch noch!



Ich bin ein großer Fan von Leih-Fahrrädern! Man hat mit der App immer irgendwo eins zur Verfügung, auch wenn man nicht in der Heimat ist. So lieh ich mir heute dieses aus, schnallte meine Schatztüte von Kölnknipse vorne dran und radelte langsam zurück, denn meine Leseratte hatte einen Termin und wir mußten anschließend woanders hin, darum war ich überhaupt mitgefahren, denn schon wieder nach Köln war mir gar nicht sooo recht.




Immer auch die kleinen, schönen Dinge im Auge behaltend, habe ich noch eine reale Biene beobachtet, wobei sie sich gefühlt abmühte, so lange wie sie auf dieser einzelnen Blüte saß, was mein Glück war, denn so konnte ich sie mehrfach mit dem Handy und der Polaroid fotografieren :)

Die Blüten sahen auch aus wie aus dem Bilderbuch!




Wenn man, wie ich, extrem viele Bücherschränke besucht und gesehen hat, dann weiß man direkt, wenn etwas im Augenwinkel gelb strahlt, dass es eine alte Telefonzelle sein muss und in denen sind üblicherweise Bücher! Übrigens auch in roten, aus England.

Also direkt hin und gestöbert :)

Ironisch war, dass ich darin ein Buch fand: 111 kölner Orte die man gesehen haben muss 

Also weiß ich bereits, was ich beim nächsten Köln Besuch mache :)






Keine Kommentare:

Kommentar posten