Montag, 7. März 2011

Kölle Alaaf!

Wir waren gestern im wunderschönen Sonnenschein auf einem Karnevalsumzug und haben viel aufgefangen, sogar Beulen dabei bekommen ;)

Besonders süß fand ich meine Jüngste, die sich nach allem bückte und schon garnicht mehr hoch sah, sondern wie ein Scanner, den Boden absuchte. Meine Mittlere brüllte sich heiser und mein Erstgeborener war recht passiv, so beeindruckte ihn der Lärm, die vielen Leute und dergleichen, aber es war das erste Jahr, indem wir nicht mit anderen aggressiven Eltern die besoffen waren, aneinander gerieten und sonst lief auch alles rund!
Zwar fand ich es mal wieder ein Highlight, das die dauerdepressiv schauende Mutti neben uns ihren Mann mit schleppte, der für sich zwei Pullen Bier dabei hatte, aber die Tochter komplett ohne Trinken leben musste.

Insgeheim fragte ich mich, warum sich manche Menschen so aufgeben und hängen lassen. Die Mutter war rund wie ein Tonne, hatte abrasierte Haare und ihr Blick war permanent gleich, als wäre sie garnicht anwesend, Hülle da, Inhalt leer. Der Vater ausgemergelt und ungepflegt, sein Bier wichtiger als die Veranstaltung und die Tochter merkte es nicht einmal mehr und freute sich über den Zug....

Naja uns ging es klasse und ich bin froh, dass wir so nicht sind! Und als besonderes Schmankerl für euch, ein Bild im Kostüm als Marienkäfer, wie meine Jüngste es mir vorgeschlagen hat. Unterm Rock befindet sich ein Petticoat und der Rock ist selbst genäht, leider ist mein Oberteil etwas verrutscht, da ich im Bild zuvor, meinen Mann im Arm habe und der nunmal was größer ist ;)

P.S. Ja ich schaue auf Fotos immer ******



Keine Kommentare:

Kommentar posten