Donnerstag, 30. Juni 2011

Blödes Bloggerding :(

Geht es nur mir so? Oder haben alle bloggerige Probleme?
Schrieb ich vorhin einem lieben Menschen etwas langes und wichtiges unter einen Eintrag und was war? Kam nie an!!! *heul*

Naja aber irgendwie passt es zum Tag heute, ich habe mir die Beine das erste mal nach langer Abstinenz epiliert und muss sagen, es fühlt sich wieder an, als würde ich nicht epilieren, sondern filetieren...

Dann gibts hier einen zauberhund im Haus, seit über einem Jahr. Zauberhund heißt er, weil er hier vors und hinters Haus sch**ßt und ich die Besitzer (Familie mit 3-5 Kindern die sie schon nicht erziehen) darauf ansprach und mir gesagt wurde: "Nein sowas macht der nicht!" also muss es ja ein Zauberhund sein, wenn er seinen Kot permanent in sich behällt und nicht dicker wird oder gar platzt!

Naja also diese tolle Familie genießt bereits einen ausschlagekräftigen Ruf als asozial und der Hund wird vom kleinsten Sohn der Familie geschlagen, kommt eher selten mal mehr raus als vors oder hinters Haus und wenn er von der Leine ist hört er ohnehin nicht, naja mit Leine auch nicht, aber ohne Leine rennt er wie ein Irrer herum und bellt die Leute aus, da steht also dieser winzige Hund, etwa Dackelgröße, vor einem und bellt und bellt und bellt und kommt immer näher und näher und wehe man dreht ihm den Rücken zu, da wird schonmal nach dem Bein geschnappt!

Dieses mal wieder, Freundin wartet im Auto vorm Haus, ich latsche hin, höre ich erst den Kleinsten brüllen, bin ich aber gewohnt, ich glaube der kann einfach nicht normal reden, der brüllt immer und schwupp taucht Papi auf und rennt dem Zauberköter mit Sohnemann hinterher, Zauberscheißköter bleibt natürlich vor mir stehen und bellt mich aus und kommt immer näher, also stampfe ich mit dem Fuß auf, damit er auf Abstand bleibt und erkläre etwas lauter (muss ja das Gekläffe übertönen) dass ich dem sch**ß Hund mal auf die Schnauze trete, wenn er nicht sofort von mir weggehlt wird, derweil behauptet SupericherziehekeinenPapi ich sei ja selber schuld, ich habe ja aufgestampft, aber der Köter war derweil auf Abstand gegangen, von Zuhause weiß er ja schon, erst wird gebrüllt, dann gibts Schläge, also geht er auf Abstand und ich streite mich weiter mit dem Vater herum, der wieder behauptet das sein Hund ja sowas (Kackhaufen auf dem Weg) nicht machen würde.

Toll finde ich daran, hier dürfen keine Hunde gehalten werden, im Mietvertrag steht es drin und die Hausverwaltung versucht das Problem zu lösen, denn der Köter bellt nicht nur Menschen aus, sondern permanent in der Wohnung herum und hinterm Haus, wo eigentlich eine Wiese zum spielen für Kinder ist, ist nun der KackhaufenPlatz Nr. 1!

Da diese tolle Familie aber Kinder hat, können sie anscheinend nichts unternehmen, wie auch immer, heute war der zuständige Mensch von der Verwaltung nicht da, ich rufe also morgen wieder an und nein, ich habe nichts gegen 3 oder mehr Kinder, solange man sie erzieht, erzieht im Sinne von, sie brüllen nicht nur herum, sondern können sich normal unterhalten, sie müssen nicht immer das Haus demolieren oder dafür bekannt sein, dass sie klauen und Drogen nehmen.
Aber manchmal ist das eben zuviel verlangt und genau solche Leute schaffen sich immer mehr Probleme an, wie in diesem Fall noch ein unerzogenes Wesen, anstatt mal ihre vorhandenen Probleme in den Griff zu bekommen!
Genau so wenig habe ich etwas gegen Hunde, nein ich mag Hunde und liebe Hunde sogar! Aber das ist für mich kein Hund, sondern ein durchdrehendes Beißmonster das wie eine Zeitbombe tickt! Irgendwann wird halt jemand in die Wade gebissen, aber das soll bitte nicht ich sein! Schlimmer noch, meine Kinder haben ihre Hundeangst eigentlich überwunden gehabt, dank dem Mistvieh ist sie wieder voll da, aber berechtigt wie ich finde, wenn ich so klein wäre und da würde ein Wadenbeißer vor mir stehen, der hyperventiliert, weil er mit dem Kläffen nicht nach kommt, da hätte ich auch Angst vor!
Jaja ich weiß, ich weiß, der arme Hund kann ja nichts dafür, ich arme Frau aber auch nicht!

So nun genug aufgeregt.
Was steht an? Bücherei mit vorlesen gleich, ach und ich habe Laktasetabletten, damit ich zb heute diese leckeren Kartoffeltaschen mit Käsefüllung essen konnte, die mir meine Freundin mal servierte und die ich umbedingt nochmal essen musste *zwinker*

Hmm morgen ist schon wieder Freitag, irgendwie rast alles an mir vorbei!

Ach und Paket ist bestellt, mach ich dann ein Foto von und Werbung, wenn es ankommt :)

Mein Schal ist faaaaaaaast fertig, faaaaaaaaaaast! muss ich mal machen *seufzel*

Strickjacke ist nicht eine einzige Masche weiter *schäm*

So und nun muss ich den Boden wischen *wink*

Kommentare:

  1. ja das Video hauts raus, toll ich liebe diese enorme gefühlsvolle Kinder.. manche Eltern wissen ga rnicht was sie ihren Kindern an tun und was aus denen wird als Erwachsenen!
    Aber ein Hund halten der auch bestimmt nur mal kurz raus darf .. oman das ist schlimm ..

    Mit der Bloggerwelt, grummel heute morgen konnte ich überhaupt kein Posting schreiben ging eineig Stunden nichts.Vor gestern waren keine Leser, dann geht kein Kommentieren plötzlich.. ja immer wieder ist was. Also das geht auch anderen so.

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ist doch Mist mit dem Hund. Wenn die Haltung nicht erlaubt ist, dann muss da doch was zu machen sein.

    Der Sitzchor ist klasse.

    AntwortenLöschen