Freitag, 3. Juni 2011

Habs geschafft!

Also ich habe es geschafft und bin stolz wie Bolle!

Seit ich nur noch laktosefreie Milch trinke und Joghurt futtere und Käse (der nicht schmeckt) habe ich mit meinerStuhlkonsistenz, Himmel ich hasse das Thema, aber anderen kann es helfen... keine Probleme mehr!
Ehrlich!
Ich dachte vorher das es an der Hefe liegt, aber das ist nicht so schlimm, das geht alles, wenn ich nur keine Laktose zusätzlich verdrücke *freufreufreu* und dadurch das ich Hefe essen kann, bzw es nicht sooo schlimm ist, sündige ich kaum noch *freufreufreu*

Was mich aber am meisten ärgert ist, dass ich meine geliebten Salate, hin oder her das sie Durchfall machten, derzeit nicht essen darf/kann wegen diesem bescheuertem EHEC, wobei ich mich ernsthaft frage, wie meine Dickdarmlosigkeit den Erreger beeinflusst. Bekäme ich ihn schneller? Würde das Krankheitsbild schlimmer, oder harmloser?

Ich hoffe das nie heraus finden zu müssen und ja ich habe echt Panik vor EHEC, wenn man so liest was für schlimme Folgen das haben kann, wobei die Schlagzeilen natürlich lieber schreiben wie schlimm es ist und wieviele dran verstorben sind, als das so und so viele schon wieder gesund entlassen wurden.

Wie auch immer, ich bin jedenfalls happy, dass ich das mit der Laktose heraus bekommen habe!

Kommentare:

  1. das ist ein toller Erfolg!

    Freut mich für dich
    bei mir ist es eher Stressfaktor gerade doch auch ich leide unter diese Rohekost nicht esssen zu können, aber bevor ich das bekomme bin ich vorsichtig. Ich denke immer wenn meine Tochter das bekommen würde die hat mit allen zwei Nieren Probleme die nicht richtig schaffen seit paar Jahre und an der Dyaliese schon 1 Jahr dran war...
    ich kann das auch nicht gebrauchen hab so genug schon zu tun mit meiner Gesundheit.
    Ich werde doch auch mal Laktosefreiemilch und Quark ausprobieren..
    alles was scharf ist habe ich weg gelassen und jetzt gehts mir schon besser

    Ich wünsch dir weiter guten Erfolg
    rufe du schaffst es *drück dich mal*

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das geht ja dann, es gibt ja in D so einiges an laktosefreien Sachen

    AntwortenLöschen
  3. schön, dass du nun weisst, woran es lag :-)
    happy weekend!

    AntwortenLöschen