Samstag, 5. Mai 2012

Zwangsstrickpause

Bin gerade gefrustet... ich hatte vor sechs oder sieben Jahren meinen Mann gehauen, mit links wohlgemerkt, danach tat mir der Daumen weh und ich wurde erstmal für glaube acht Wochen mit einer Sehnenscheidenentzündung behandelt, bis dann heraus kam, es sei ein Skidaumen... dummerweise kann der nur glaube sechs Wochen nach der Verletzung operiert werden und so blieb dieses beknackte Haltebändchen eben abgerissen, Pech gehabt, aber damals war mir das Wurscht!

Über die Jahre verknackste ich mir öfter genau diesen Daumen und mir ist nicht einmal aufgefallen, das die Abstände weniger wurden, bis vor wenigen Wochen, aber da dachte ich mir auch nicht viel bei.

Vor etwa Zwei Wochen räumte ich gerade den Geschirrspüler aus und plötzlich hatte ich nen heftigen Schmerz in besagten Daumen, allerdings kann ich nicht sagen was genau passiert ist, weil ich ihn nicht belastet hatte oder so.

Ich ging zu meiner Ärztein und beklagte mich, denn der Schmerz wurde weniger, blieb aber und ab da ging nun alles rasant Berg ab mit meinem Daumen.

Meine Ärztin überwies mich zu einer Chirurgin, diese stellte fest das meine Gelenke alle hyperblabla sind, bedeutet soviel wie überdehnbar, wusste ich schon, aber sie erklärte, dass ich wohl keinen Skidaumen hatte, sondern lediglich ein ausgeleihertes Gelenk habe! Das kann man wenigstens operieren und straffen, aber nicht in allen Fällen, wenn nicht, kann man den Daumen versteifen, super, oder?

Nun habe ich einen Termin zum MRT (um 6:45 sowas gehört doch verboten per Gesetz) und dann kann man sagen was es genau ist und eine OP planen.

Für mich war das Thema erstmal durch, heißt ja abwarten, aber nun macht der Daumen immer mehr Probleme. Tasse tragen geht kaum noch, nur für kurze Zeit, Flasche öffnen, nicht mehr, heute wollte ich zb eine kleine Kräuterbutterpackung von Aldi auf machen, also nahm ich das kleine Döschen links zwischen Zeigefinger und Daumen, mit rechts wollte ich den Deckel abreißen, aber mir flutschte die Dose aus den Fingern, nun ist die Feinmotorik beeinträchtigt und er tut dauerweh, mehr als  sonst und irgendwie macht mir das Angst...

Mein Mann schimpfte mich, weil ich stricken wollte, da bekomme ich auch keine gescheite Fingerhaltung mehr hin und der Daumen beginnt sogar zu zittern. Diese schnelle Entwicklung ist das, was mir Sorgen macht. Bis vor zwei Wochen alles noch einigermaßen ok und jetzt?

Anfangs dachte ich, das ich es mir einbilde, das ich mehr darauf achte, weil es zum Thema wurde, aber mit den neuen Symptomen glaube ich das nun immer weniger.

Drückt mir mal die Daumen *sarakstisch zwinker*

Keine Kommentare:

Kommentar posten