Dienstag, 26. Februar 2013

Baby Booties!!!

Sie sind feeeeeeeertig!!!!







Sind sie nicht absolut niedlich?

Dank der Anleitung von Epipa sind sie nicht nur schnell, sondern auch einfach und ohne viel Wollenden gestrickt und machen dabei riesigen Spaß!

Im Einsatz war mein neuer Reihenzähler den es bei Satta Design günstig zu erwerben gibt und ich muss gestehen, dieses nervige Strickzeug absetzen, am Reihenzähler herumdrehen, oder Strich auf einer Liste machen, Strickzeug wieder aufnehmen hat ein Ende, so ganz nebenher wird *schwupp mal mit dem Finger gegen gedrückt und weiter gehts! Nichts absetzen, aufhören oder so, perfekt!!!!


Kommentare:

  1. bei mir sehen die ecken vorne total eckig aus - bei dir dagegen schön rund - was mach ich da falsch??

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    es ist schon einige Zeit her, dass diese Booties gestrickt wurden...ich würde gerne wissen, wieviel Gramm Wolle in etwa benötigt werden? Habe nur noch 45 Gramm übrig und befürchte, dass das nicht ausreichen könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde schätzen 20-25gr? Also wirklich ganz wenig :)
      Schönen Sonntag :)

      Löschen
  3. Dankeschön - ich hab's geschafft :)
    Die Booties sind zwar ein bisschen eckig, aber ganz knuffig.
    Für die größere Variante habe ich insgesamt 25g Wolle verbraucht.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, wie verteile ich die Maschen denn gleichmäßig auf die Nadeln? Krieg das irgendwie nicht hin :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Nicht verzweifeln, das bekommen wir hin.
      An welcher Stelle? Schon anfangs?
      Rechter Schuh
      32 M (8 M/Nadel) / 40 M (10 M/Nadel) auf das Nadelspiel anschlagen und 7 cm im Bündchenmuster
      (1 re, 1 li) stricken.

      Oder wo?
      Leider stehe ich gerade auf dem Schlauch.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen