Montag, 25. Januar 2016

Jelly Bean Ekelspiel

Wer hat nicht Harry Potter gelesen und sich gefragt wie die ekeligen
Bertie Botts Bohnen aller Geschmacksrichtungen schmecken?

Ich habe hier zwei kleine Jelly Bean Junkies und vor Weihnachten bei der Geschenkesuche das super ekelhafte passende Spiel entdeckt!



Es ist total simpel. Man dreht am Rad und muss die abgebildete Bohne futtern, doch leider weiß man nicht, was man erwischt hat!

Kein Scherz, bisher haben wir um die 16-20 Bohnen verputzt und KEINE davor war genießbar, aber dafür mussten wir schrecklich viel lachen :D


Folgende Leckereien gibt es:

Birne / Popel = schmeckt ekelig, aber es ist erträglich.

Limone / geschnittenes Gras = ich hatte mich echt gefragt wie Gras schmeckt, nun weiß ich es, eigentlich nicht so übel wie man vielleicht meint.

Pfirsich / Erbrochenes =  Brechreizauslösend, man kann auch bei YouTube Videos schauen wie die Leute aufs Klo rennen, also wirklich ekelhaft!

Tutti Frutti / stinkende Socken = soll ekelhaft sein, ähnlich wie Erbrochenes, aber nicht ganz so heftig.

gebuttertes Popcorn / faule Eier = auch ähnliche Wirkung wie Erbrochenes und ebenso dauerhaft penetrant. Klo oder Eimer in Reichweite wäre praktisch.

Dreierlei Beeren / Zahnpasta = eigentlich ganz nett.

Schokoladenpuddding / Hundefutter =  sowas essen die? Zwar kommt kein Brechreiz, aber gut schmeckt es noch lange nicht!

Kokosnuss / Windeln = schmeckt wie Seife, also erträglich, nicht lecker, aber man kann es essen.


Die Kinder trauen sich kaum noch dran, wir verteilen sie nun als Strafe, wenn jemand etwas angestellt hat, aber offen gestanden, das kommt sehr selten vor, auch ohne die Bohnen, aber mit Bohnen genügt eine Erinnerung, schon sind es die liebsten kleinen Engelchen :D

Ach und noch etwas, man riecht auch nicht, ob es die leckeren oder ekeligen Bohnen sind und alle haben einen Zuckerüberzug, man muss also schon mind. 2 mal zubeißen, bevor der Geschmack richtig hoch kommt und dann das Gesicht... unbezahlbar!




Keine Kommentare:

Kommentar posten