Sonntag, 19. Februar 2012

Nochmals Kalrs-Shop :(

Ich hatte ja mal von Karls-Shop berichtet, aber mal ehrlich, ich muss das gewaltig zurück nehmen!!!

Ich hatte eine 3L Teekanne bestellt, zwei Päckchen Pflaster und ein Teegedeck. Die Kanne kam an, die Pflaster auch, jedoch das Teegedeck nicht, aber ok ich wartete fast eine Woche, keine Meldung, nichts! Also schrieb ich eine Mail, keine Antwort, also rief ich an!

Mir wurde erklärt, dass das Anfang der nächsten Woche geliefert werden würde und dann direkt zu mir weiter versandt würde. Eigentlich stand bei dem Artikel "sofort lieferbar", aber sie meinte das stimme eben nicht bei allem... leider...

Dann wartete ich, Anfang der Woche (Woche 2) ging rum, jedoch weiterhin kein Artikel zu mir unterwegs, also nochmals eine Mail, wieder keine Antwort, ich rief den Montag (Anfang der 3. Woche) nochmals an, mir wurde erklärt das die Sachen Freitag an kamen und heute weiter verschickt werden würden. Ich drohte da schon an, wenn das nicht der Fall ist, dass ich meine Abbuchung rückgängig machen würde... ebenso hatte ich das in der Mail geschrieben.

Dann Mittwoch war weiterhin nichts verschickt, Mail schreiben? Nö warum, wird ja eh ignoriert, also rief ich an! Mir wurde erklärt, die Dame die dafür zuständig ist, sei nicht anwesend, ich war richtig sauer und erklärte, das ich dann eben mein Geld zurück buchen lasse und fertig! Sie fragte ob ich nochmal anrufen möchte, oder zurückgerufen werden möchte und ich erklärte, dass sie vielleicht einfach mal meine Mails beantworten sollten, wie auch immer, wenn bis abends keine Mail oder dergleichen ankommt, mache ich die Abbuchung rückgängig und fertig, mir ist das zu doof!

Bis abends passierte nichts und ich schrieb meine letzte Mail, in der ich klar stellte das sie ihr Teegedeck behalten können, dass ich die Abbuchung rückgängig mache, da sie sich ja um nichts kümmern und das ich eine neue Rechnung haben möchte.

Bei der Postbank ist das toll, ein Klick, eine Tan, zack ist das Geld wieder auf meinem Konto!
Aber dann geschah das Unfassbare!!! Bereits am nächsten Morgen hatte ich eine Mail von Karls-Shop mit einer Teilstorierung und so weiter, kurz darauf hat auch PayBill bemerkt, dass die Abbuchung schief ging und will nun 12 Euro Bearbeitungs- und Rückbuchungsgebühr von mir.

Denen antwortete ich bereits, dass ich die 12 Euro so oder so nicht begleichen werde, da ich mich mehrfach um den Artikel gekümmert hatte, allerdings nie eine Reaktion auf meine Mails bekam, sowie die Angaben zum Artikel waren extra und wissentlich falsch! Sowas ist nicht legal!!!

Naja ich nehme an das das noch so weiter geht und viel Streß bringt.

Also Fazit:
Karls-Shop NIE WIEDER!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten