Samstag, 6. Juli 2019

Bucketlisthaken bei:

Smørebrødland im Ikea!!!!





Ich hatte meine Kinder nie bei Ikea abgegeben, weil ich schlicht nie bei Ikea war, bis ich mit meiner Leseratte zusammen kam und nun bin ich da ja irgendwie Dauergast, wie ich schonmal schrieb :)

Man konnte bei Ikea verschiedene Veranstaltungen gewinnen, unter anderem Bällebad für Erwachsene!

Nun sollte man wissen, ich bin voll das Spielkind und wollte seit ich dauernd bei Ikea bin, unbedingt mal rein und war immer total neidisch, also machte ich selbstverständlich bei dem Gewinnspiel mit und wurde sogar ausgelost!!!!

Wir stellten es uns ein wenig langweilig vor, aber wir wussten ja auch nicht, dass es eine tolle große Gruppe geben würde und man viel Spaß miteinander haben wird.



Ach und hier ein Bild von meiner geliebten Leseratte!





Wir mussten uns also vor dem Smørebrødland anstellen und bekamen dann, wie normalerweise die Kinder eine Kiste zugewiesen, in die unser Kram und die Schuhe rein kamen, dann bekamen wir einen Aufkleber mit Namen und eine Nummer aufs Handgelenk, wirklich original wie die Kinder :D

Wir waren hmm 15-20 Leute und benahmen uns wirklich wie kleine Kinder, sprangen mit Arschbombe ins Bällebad, malten Bilder aus, spielten mit der Holzeisenbahn, krabbelten durch den Gang, bei dem man dann raus schauen kann, hinter Scheiben!

Ich wußte gar nicht das es das gibt!

Aussicht aus dem Gang:




Es war toll mal wieder klein sein zu können, ohne Sorgen, ohne Lasten, einfach Spaß haben!





Immer sehe ich von außen die Kinder blöde Filme schauen und verstehe gar nicht, warum sie das machen? Die anderen Sachen sind eigentlich viel cooler und machen mehr Spaß und vermutlich können sie doch auch zuhause schauen. Keine Ahnung was da toll dran ist...



Links ist der Pilz, durch den der Gang geht, da sind die Beine von der Leseratte, der Pause brauchte, die Aussicht ist aus dem Bällebad heraus und das grüne ist ein Verstecktannenbaum oder so, keine Ahnung.

Das nächste mal zettel ich ein Versteckspiel an, hatte ich mir vorgenommen, denn ein nächstes mal wird es geben!


Ach und es wurden 5 Quietscheenten im Bad versteckt!




Wer eine fand, bekam einen Gutschein für den Schwedenshop geschenkt :D




Ich war eine glückliche Gewinnerin und investierte meinen Gewinn hauptsächlich in vegane Würstchen für das vegane Kind und einen Sirup für die Leseratte, eine gemischte Tüte für das Kind das als Opfer mitgekommen war, weil sie Bettwäsche schauen wollte und für alle nicht Veganer eine Elchwurst, ein großes Stück Käse und für mich noch einen Vanillepudding :)


Zum Schluß fragte ich den Oberchef, ob wir bitte standesgemäß ausgerufen werden würden, da meine Tochter (Opferkind) uns abholen kommen solle.

Natürlich machte er das und es war sooo süß!

"Die kleine Nicole und der kleine Patrick wollen von ihrer Tochter (Name hier einfügen) im Smørebrødland abgeholt werden, die kleine Nicole und der kleine Patrick bitte."

Sie kam an mit hoch rotem Kopf, stinke sauer wie es nur Pupertiere sein können und schnauzte: "Ich war direkt da vorne, das hätte echt nicht sein müssen!!!!"

Toll war auch, der Oberchef hatte uns extra unter dem Lautsprecher platziert, so dass wir es aufnehmen konnten und für die Ewigkeit gesichert haben!


Später aßen wir im Restaurant oben und es kamen immer mehr Durchsagen wer bitte von wem abgeholt werden möchte. Es war ein riesiger Spaß!!!!

Man das müssen wir nochmal machen!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten